Archiv für Juni 2013

ASCO Onkologen-Kongreß in Chicago

30. Juni 2013 | Von
kongress

30.000 Onkologen, 2700 Studien und 180 Vorträge. Das sind die beeindruckenden Zahlen eines Onkologen-Kongresses der Anfang des Monats in Chicago stattfand, wie wir unter anderem im Focus lesen konnten. Krebs als chronische Krankheit? Förmlich ins Auge sprang mir bei diesem Artikel die folgende Aussage: […] Das Ziel ist, den Krebs so beherrschbar wie eine chronische

[weiterlesen …]



Psychische Probleme

29. Juni 2013 | Von
Psychosomatik

Nur wenn die Schulmedizin ratlos ist, dann darf die Psyche ins Spiel kommen. Immer häufiger gibt es Krankschreibungen wegen psychischer Erkrankungen. In einigen Berufsgruppen sind es bis zu 44 Tage pro Jahr. Psychische Erkrankungen bald Volkskrankheit Nummer eins? Der MDR Sachsen nennt Psychische Erkrankungen bereits Zivilisationskrankheiten, im Fokus werden sie als zukünftige Volkskrankheit Nummer eins

[weiterlesen …]



Wahl der Klinik entscheidet über Leben und Tod

28. Juni 2013 | Von
Klinik Leben oder Tod

Diese nicht unwesentliche Mitteilung erfahren wir so am Rande: Es gibt enorme Qualitätsunterschiede bei deutschen Kliniken, die schon fast beängstigend sind. Enorme Qualitätsunterschiede bei Operationen Zwischen den Krankenhäusern in Deutschland gibt es nach einer aktuellen Analyse eklatante Qualitätsunterschiede, schreibt der Focus. Eine Studie offenbart Erschreckendes, lesen wir in der Welt. Benjamin Grosch, Partner der Unternehmensberatung

[weiterlesen …]



Babys zeigen Mitgefühl

27. Juni 2013 | Von
Babys zeigen Mitgefühl

Nein, so kleine Kinder können doch noch keine Konflikte erleiden! Diese oder ähnliche Formulierungen bekomme ich in Gesprächen über die GNM häufiger zu hören. Ich finde es sehr erschreckend, wenn erwachsene Menschen glauben, daß kleine Kinder oder auch Embryos keiner Empfindung fähig sind. Eine neue japanische Studie Eine japanische Studie hat laut Focus nun aufgezeigt,

[weiterlesen …]



Mücken und Mikroben

25. Juni 2013 | Von
Mücke und Mikroben

Hast Du Dir schon einmal Gedanken zur Mücke und anderen Insekten in Bezug zur Medizin gemacht? Falls nicht, dann solltest Du es einmal versuchen. Ist es Dir auch schon einmal passiert, daß Du eine Mücke erschlagen hast, bevor sie Dich gestochen hat, und trotzdem war alles blutig? Mücken und Infektionshypothese Bei wem hat die Mücke

[weiterlesen …]



Eierstock-Tumor in Größe eines Medizinballs

23. Juni 2013 | Von
Eierstocktumor in Medizinballgröße

Für das Lübbecker Krankenhaus war es staunenswert. Solche Meldungen lesen wir aber häufiger in den Medien. Tumor in der Größe eines Medizinballs entfernt, steht heute im Mindener Tageblatt. Es wird von einem 17 kg schweren gutartigen Eierstocktumor gesprochen. Da ein Tumor laut Definition erst einmal nur eine Schwellung oder „Raumforderung“ ist, unabhängig von Art und

[weiterlesen …]



Das Wartezimmer als tickende Zeitbombe

23. Juni 2013 | Von
wartezimmer masern

Ich habe da einmal eine ernsthafte Frage an Dich: Weißt Du noch, wer vor fünf Jahren mit Dir zusammen beim Arzt im Wartezimmer gesessen hat? Falls nicht, solltest Du Das zukünftig sorgfältig dokumentieren. Das ärztliche Wartezimmer kann nämlich die „Saat des Bösen“ sein und Du solltest später wissen, wer die Saat gesät hat. Masern als

[weiterlesen …]



Krebs beim Neandertaler

17. Juni 2013 | Von
Krebs beim Neandertaler

Tumoren ein uraltes „Problem“ Es hätte mich gewundert, wenn Neandertaler keine biologischen Konflikte gehabt hätten. Durch diese biologischen Konflikte werden entsprechende Sonderprogramme gestartet, die, je nach Konfliktart auch Tumorwachstum zur Folge haben können. Da die körperliche Reaktion auf bestimmte Sondersituationen schon seit Millionen von Jahren im Laufe der Evolution „eingebaut“ wurde, ist es geradezu logisch,

[weiterlesen …]



Aus der Fälscherwerkstatt

15. Juni 2013 | Von
Fälschung medizinischer Studien

Fälschung von medizinischen Studien Das Fälschen von medizinischen Daten ist nicht neu. Schon Louis Pasteur, hat Wissenschaftsbetrug begangen. Ihm und seinen „Forschungen“ verdanken wir immerhin das unsinnige und nutzlose Impfen. Nun ist ein Studienfälscher auch einmal zu einer Gefängnisstrafe verurteilt worden, während die Übeltäter sonst nur ihre Stelle oder ihren Titel verloren haben oder ihnen

[weiterlesen …]



Der Jolie-Effekt

13. Juni 2013 | Von
Brustentfernung - Angelina Jolie

Ein Werbekonzept mit Erfolg Der „Jolie-Effekt“ sorgt laut „Focus“ für einen Boom bei Krebs-OPs. Angst vor Brustkrebs nimmt zu und Angelina Jolies Bekenntnis schürt Angst bei Frauen, titelt „Die Welt“. […] Ärztliche Beratungstermine sind für Monate ausgebucht. […] Viele Frauen seien besorgt und erkundigten sich nach Möglichkeiten für Gentests und wollen wissen, ob eine Brustentfernung

[weiterlesen …]