Schweinegrippe – Kinder erkranken nach Impfung

25. Januar 2013

Impfschaden, die zweite Meldung:

Da traut sich mal wieder jemand, etwas Impfkritisches zu schreiben:

Rheinische Post online berichtet über Impfschäden an mehr als 800 Kindern in Europa.
Der entsprechende Impfstoff wurde inzwischen vom Markt genommen.

Die Frage ist, ob nicht die Anzahl der durch das Impfen geschädigten Personen größer ist, als die an der sogenannten „Schweinegrippe“ (was auch immer das ist) überhaupt erkrankten Menschen.

Weitere Informationen zum Thema Impfen bekommst Du unter anderem auf der Seite Impf-Report.de.

Bis die Tage – bleib gesund

Richard

Schreibe einen Kommentar