Beiträge zum Stichwort ‘ Infektionstheorie ’

Virengefahr durch PC-Tastatur

11. Dezember 2013 | Von
Virengefahr durch Tastatur

Das regelmäßige Reinigen von Tastatur und Telefon sollte gerade im Winter für jeden kaufmännisch Tätigen zur Pflicht werden, um sich und seine Kollegen vor Infektionen zu schützen. Das geht aus einem Artikel der Süddeutschen Zeitung hervor. Es soll dadurch verhindert werden, daß die „bösen“ Grippeviren von einer zur anderen Person weiter wandern können. Da kommen

[weiterlesen …]



Infektionen, die es gar nicht gibt

6. Juli 2013 | Von
Infektionen gibt es nicht

In dem Newsletter von „Wissenschaftplus“ hat Dr. Stefan Lanka eine aktuelle Studie kommentiert, die „von führenden europäischen Anhängern der Infektionstheorie“, so Lankas Worte, veröffentlicht wurde. Es wurde bei Kindern nach „Krankheitserregern“ für Infektionen gesucht und das Ergebnis war für die Forscher verblüffend. Alle Bakterien waren in gleicher Art und Anzahl in den kranken Kindern, als

[weiterlesen …]



Welttuberkulosetag 2013

23. März 2013 | Von
Tuberkulose und GNM

Seit dem 24. März 1982 gibt es den von der WHO ausgerufenen Welttuberkulosetag zum Andenken an den Arzt Robert Koch, der am 24.03.1882 das Mycobacterium tuberculosis beschrieb. In der Frankfurter Rundschau gab es dazu ein Expertengespräch mit dem Infektionsepidemiologen Walter Haas. Er leitet das Fachgebiet „Respiratorisch übertragbare Erkrankungen“ im Robert-Koch-Institut (RKI) in Berlin. Er erklärt

[weiterlesen …]